Zum Inhalt

Zur Navigation

Ihr Experte für barrierefreies Planen in Tirol

Wie schon unter dem Menüpunkt BARRIEREFREI erwähnt, muss auch in Tirol seit Jänner 2016 das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz umgesetzt werden. Aus diesem Gesetz geht hervor, dass künftig jede mittelbare und unmittelbare Diskriminierung von behinderten Menschen unzulässig ist.

Daraus ergeben sich für die Planung natürlich viele Fragen. Neben dem Gebäude ist auch die Umgebung so zu planen, dass sie von allen Personen nutzbar ist. Auch Dienstleistungen und Produkte sollten diese Anforderungen erfüllen.

Öffentliche Gebäude müssen barrierefrei zu betreten und zu nutzen sein. Auch im privaten Wohnbau gibt es Grundsätze, die umzusetzen sind.

Fragen zum Thema barrierefreies Planen in Tirol

Es ist nachvollziehbar, dass sich viele Fragen daraus ergeben, wie:

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an mich bzw. verwenden Sie das Kontaktformular!

Barrierefreies Planen in Tirol – Ing. Josef Winner